Was ist die Box?

Was ist die Box?
Februar 21, 2017 Super Admin

Die Box setzt Dinge wie Glaubenssystem, Weltanschauung, Gesinnung, Komfortzone, Psyche, Persönlichkeit, Verteidigungsstrategie und Identität zu einem leicht zu formenden Konstrukt zusammen. Die Boxtechnologie erläutert, wie sich jeder von uns eine einzigartige Box aufbaut, die aus Geschichten, Gewohnheiten, Interpretationen, Bedeutungen, Annahmen, Einstellungen, Vorurteilen, Sitten, Schlussfolgerungen, Glaubenssätzen, Regeln und anderen Denkweisen besteht, und die allumfassende Absicht verfolgt, unser Überleben zu sichern. Die Box filtert alles, was wir wahrnehmen können, und alles, was wir ausdrücken können. Die Box ist dazu bestimmt, im Alter von etwa 20 Jahren überwunden zu werden, so wie Schmetterlinge aus ihrem Kokon ausbrechen. Doch um die Box optional werden zu lassen, sind einschneidende und authentische Initiationsprozesse ins Erwachsensein notwendig. Das Patriarchat eliminierte Initiationen vor langer Zeit, wahrscheinlich, weil Initiationen psychopathische Charakterzüge identifizieren. Daraus ergibt sich, dass Personen, die in den Hierarchien der modernen Kultur Führungspositionen innehaben, nicht initiiert sind und immer noch aus einer Box heraus operieren, die eine abwehrende Absicht verfolgt und Recht haben und gewinnen muss, damit sie nicht das Gefühl hat, ihr Leben sei bedroht. Das Resultat davon ist natürlicherweise zwischenmenschlicher, geschlechtsübergreifender, interkultureller und internationaler Krieg. Die Landkarte der Boxtechnologie erweist sich als eine der kraftvollsten Werkzeuge aus dem Possibility Management. Sie erklärt die Beziehung zwischen der Box, dem Sein und dem, was jetzt eigentlich möglich sein könnte.

Erhalte unseren Newsletter

Kein Spam. Nur neue Möglichkeiten. In Englisch.