Possibility Labs

Etwas völlig anderes ist möglich.
Genau jetzt.

Transformation

Die Absolvierung des Expand The Box Trainings qualifiziert dich zur Teilnahme an den Possibility Labs: 3 bis 5-tägige Trainings, um als versierter Veränderungsagent vollkommen ermächtigt zu sein, weniger in theoretischer als vielmehr in praktischer Hinsicht.

BRING MICH DORTHIN!

Es gibt einen großen Unterschied
zwischen dem Wissen, was verändert werden sollte, und der tatsächlichen Veränderung.

Zwischen dem Kennen des Weges und dem Gehen des Weges.

In Possibility Labs erweitert sich deine Persönlichkeits-Box durch Initiationsprozesse, neuartige Soft Skills, radikale Verantwortung und ersternten Archetypen, was dich mit jenen inneren und äußeren Ressourcen in Verbindung bringt, die dich in ein sinnerfülltes und erwachsenes Leben entlassen.

Für jeden


Obwohl in jedem Training sowohl fortgeschrittene als auch beginnende Teilnehmer dabei sind, gestaltet sich das Lernen in den Trainings als sehr persönlich, indem individuelle Themen angesprochen werden. Es ist Tradition im Possibility Management, dass die fortgeschrittenen Teilnehmer ihre Erfahrungen mit den neuen Teilnehmern teilen.

Immer anders


In den Possibility Labs wird jeder Teilnehmer dort abgeholt, wo er gerade steht, und durchläuft jene Prozesse, die zum jetzigen Stadium in seinem Leben den größten Wert für ihn persönlich darstellen. Aus diesem Grund sind die Possibility Labs unvorhersagbar, sehr spannend und jedes Mal anders, sowohl für die Teilnehmer als auch für die Trainer.

Ein Team


Während der Possibility Labs arbeiten wir individuell, paarweise, in kleinen Gruppen und als ganze Gruppe parallel innerhalb eines geschützten Raumes. Wir bauen die Trainingsräume gemeinsam auf und nehmen sie hinterher wieder auseinander. Wir planen die Mahlzeiten, kaufen dafür ein, bereiten sie zu und räumen auf. Das erweitert die praktische Kapazität, eine Lerngemeinschaft aufzubauen.

Possibility Labs bauen die Matrix in dir auf, welche das Bewusstsein hält,
um in der nächsten Kultur zu funktionieren.
Diese Arbeit ermächtigt dich, deinen Weg zu gehen, und deine Berufung in Aktion zu sein.

In den Possibility Labs wirst du lernen:

Es wäre in der Tat schwierig, nicht anzuwenden, was du gelernt hast:
Denn wie bei jedem authentischen Weg verändern die Possibility Labs,
wer du bist.

Es wäre in der Tat schwierig, nicht anzuwenden, was du gelernt hast: Denn wie bei jedem authentischen Weg verändern die Possibility Labs, wer du bist.

Im Laufe der Jahre haben wir 18 initiatorische Kernprozesse identifiziert und stellen einen oder zwei davon in jedem Possibility Lab für dich bereit.

Während deines 10. Possibility Labs wird deine Verpflichtung zu deinem Initiationsweg formell in einem feierlichen Rahmen anerkannt.

Die Erfüllung deiner Bestimmung Schritt für Schritt entlang des Weges – das zu tun, wozu du hergekommen bist – erreicht einen ganz neuen Grad an Wirksamkeit. Sowohl Schattenwelten als auch helle Welten zu umspannen ist eine wahre Odyssee, und jeder Abenteurer wird dir erzählen, dass diese Welten nicht immer schön anzusehen sind. Diese Erfahrungen verschieben deine Montagepunkte und geben dir einen neuen Bezugsrahmen für ein Leben mit gesteigerter Einsatzfreude, Kreativität und Liebe.

Dauer

Possibility Labs dauern 3-5 Tage,
jeweils von 9.00 bis 22.00 Uhr.

Possibility Labs starten mit stillem Sitzen um 7.00 Uhr am ersten Tag und enden um 18.00 Uhr am letzten Tag.

Trainingsort

Possibility Labs werden in Seminarhäusern im Grünen durchgeführt, wo wir unsere eigenen Mahlzeiten kochen und in gemütlichen Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern übernachten.
Die Teilnehmer übernachten alle am Trainingsort.

Trainingsgebühr

650-950 Euro inkl. MwSt.
zzgl. Ü/V. Da wir uns die Essenskosten teilen, belaufen sich die Kosten für die Verpflegung pro Person auf etwa 8 Euro pro Tag.

Expand The Box ist die Voraussetzung zur Teilnahme an den Possibility Labs.
Possibility Labs sind alkoholfreie Trainings.

  • Matteo TangiItalien
    Der letzte Tag meines achten Labs. Heute sah ich zwei Teilnehmer, die sich in Verzweiflung, Drama und Trennung gegenüberstanden. Ich sah, wie sie alle Kräfte aufboten, um ihre Projektionen, Erwartungen und ihren Groll zu überwinden. Zwei Trainer und die ganze Teilnehmergruppe hielten Raum, unterstützten und waren verpflichtet, ihnen zu dienen. Ich sah die Transformation vor meinen Augen geschehen. Dieselben beiden Menschen standen danach in ihrer Kraft und Verletzlichkeit, in Respekt und Liebe für das Sein, das vor ihnen stand. Sehr harte Arbeit, die das Unmögliche möglich macht. Das ist das, was ich in den Possibility Labs sehe.
  • HolgerDeutschland
    Liebe Patrizia, liebe Nicola, lieber Thomas, es sind nun seit dem LAB ein paar Tage vergangen und ich fühle und merke seitdem Veränderungen. Alte Verstrickungen haben sich (auf?-)gelöst! Das Leben, die Arbeit, der Kontakt mit Menschen und anderem fühlt sich anders an, neu, schön, toll! Bin wirklich begeistert, berührt, umgerührt, ausgeleert, mit Neuem befüllt…. Auf meinem Tisch liegt ein Zettel. auf den ich geschrieben habe: “Spaß am Fühlen!” Danke dir Patrizia, danke dir Nicola, danke dir Thomas für deinen Dienst an mir, an meinen Gefühlen, meinem Herzen, meinem SEIN! Holger
  • BenjaminDeutschland
    Liebe Patrizia, liebe Nicola, lieber Michael, das Lab letztes Wochenende war eine tolle Erfahrung für mich. Ich habe lange gezögert nach meinem ETB mein erstes Lab zu machen, weil ich Angst hatte, dass es zu intensiv für mich sein könnte, dass ich nicht schlafen können würde usw.. Es war zwar intensiv, aber überhaupt nicht kraftraubend. Es stand so viel positive Energie zur Verfügung, dass die Arbeit wie von selbst ging. Und ich habe mich trotz meiner Angst sicher gefühlt. Der Wutprozess war kraftvoll und hat Spass gemacht. Die Reise in die Unterwelt war spannend und beschäftigt mich noch. Und von den Possibility-Stühlen der anderen konnte ich viel lernen. Ich freue mich schon auf das nächste Lab! Vielen Dank! Benjamin
  • Franca BaroniWashington, USA
    Ich bin enorm dankbar für das Geschenk, dass ihr im Possibility Lab geteilt habt. Es war eine unglaublich inspirierende, ermächtigende und transformative Erfahrung, die mich auf eine neue Ebene der Entschlossenheit für Co-Kreation gebracht hat. Ihr seid Meister in dem, was ihr seid und teilt, und ich schätze zutiefst die Integrität eurer Arbeit. Ich bin bewegt und habe konkrete Schritte unternommen, um mich hinauszuwagen!! Ich werde weitermachen...
  • MikeU.K.
    In den Tagen seit dem Prozess habe ich ein Gefühl für die Welt entwickelt, die sich vor mir eröffnet. Mehr Auswahl, mehr Möglichkeit, weniger Anhaftung an Vergangenes. Es ist so, als hätte sich mein Sichtfeld erweitert, so dass ich mehr vor mir und neben mir sehen kann, und dass da noch viel mehr Wege sind, aus denen ich wählen kann. Ich kann die Möglichkeiten noch nicht genau erkennen, aber ich erkenne, dass es Möglichkeiten sind. Expand the Box und Possibility Lab sind Gelegenheiten für tiefes Forschen, Heilung und schnelles Wachstum. Sie sind wahrscheinlich nichts für schwache Nerven. Oder vielleicht könnte ein sanftes Herz einem Krieger begegnen, um es auszugleichen. Die Trainings, die ich besuchte, wurden mit Mut, Mitgefühl und Fingerspitzengefühl von verschiedenen Trainern gehalten.

Hol dir einen Vorgeschmack

In einem sicher gehaltenen Raum lässt du Schritt für Schritt jene Illusionen, Glaubenssätze, Abhängigkeiten und Muster hinter dir, die du unbewusst von anderen oder aus deiner Kindheit übernommen hast, und beginnst, die vielfältigen Möglichkeiten deines eigenen Lebens zu entfalten!

Das ist ein großes Stück Arbeit. Wenn du irgendeinen Teil davon übernehmen
kannst, werden dir zukünftige Generationen dankbar sein.

Demnächst stattfindende Possibility Labs